Über mich & diese Seite

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



♥ Wie alles begann...

Ich war ja lange Zeit alles andere als begeistert von der Idee ein Dirndl zu tragen oder zu besitzen. Wirklich lange.
Gesträubt hab ich mich sogar, in Trachtengeschäft auch nur einen Fuß zu setzen. Aber irgendwann, wird wohl auch das härteste Herz mürbe und man lässt sich dann zumindest von einer guten Freundin breitschlagen ihr beim Kauf beratend zur Seite zu stehen. Freundinnen machen das ja schließlich füreinander, nicht wahr?
Und so geschah es just an diesem wirklich bezaubernd schönen Tage voller Sonnenschein, dass wir beide uns in einem solchen Geschäft wiederfanden und ich mein erstes Dirndl erblickte. Es war ein recht kitschiger Moment wie in einer Art Werbefilm – ein tanzender, goldfarbener Lichterreigen erschien im Hintergrund der Dirndltragendenschaufensterfigur und ein unsichtbarer Wind wehte sanft durch mein Haar…
Lange Rede – kurzer Sinn: ich habe es anprobiert, es hat auf Anhieb perfekt gepasst und ich hab dann sogleich bezahlt, wobei ich mir dabei von meiner Freundin sogar ein wenig Geld leihen musste, da ich selbst gerade eher wenig bei mir trug – schließlich hatte ich ja alles andere als einen Dirndlkauf im Sinn.


♥ Heute
Dass ich heute und mittlerweile ein großer Trachtenfan geworden bin erklärt sich ja nun von selbst, sonst gäbe es ja dieses Blog nicht und ich würde keine Entwürfe posten!
Natürlich könnte ich nun auch in dieser Hinsicht wieder ausschweifende Erklärungen darüber abgeben wie es dann nun dazu kam, dass meine Liebe gleich soweit geht, dass ich selbst entwerfe, allerdings weiß ich dass selbst nicht so genau. Vielleicht liegt es auch daran, dass mir die Trachten von der Stange oft nicht mehr genügen, da man sie einfach zu oft an anderen sieht und bestimmte Designs mir einfach zu ausgelutscht, zu gehabt, zu „kostengünstige Herstellung“ erscheinen und ich doch gerne auf der Suche nach dem mehr oder weniger Besonderem bin.

Am besten zu einem guten Preis, was sich ja wohl von selbst versteht. Aus diesem Grunde entwerfe ich nicht nur, ich schneidere natürlich auch und werde sowohl Kleidung als auch Accessoires und Änderungsideen hier in unregelmäßigen Abständen in Form von kleinen DIY posten. Des Weiteren gibt es Stylingvorschläge, meine eigenen Outfits und wohl auch noch vieles andere mehr zu entdecken.

Und da schöne Kleidung natürlich nicht nur Sache von uns Weiblein ist, gibt’s natürlich auch für die Männlein immer wieder was.


In diesem Sinne wünsche ich allen meinen Leserinnen und Lesern viel Freude beim Entdecken und gerne auch nachmachen! 
Über eure Kommentare freue ich mich natürlich stets und auch neue Follower sind stets herzlich willkommen! ♥