Blog- & Layoutbastelei

Freitag, 28. Februar 2014


Ich gehe mal stark davon aus, dass es bereits bemerkt wurde: ich hab das Layout verändert! Zugegeben, nur von rechts nach links verschoben - aber anders ist nunmal anders, also verändert. Abgesehen davon sind die Seiten nun nicht mehr in der Sidebar angeordnet sondern in der Tab-Zeile unter dem Header♥

 Ausserdem habe ich auch mein Design ein wenig dem Frühling angepasst (ich weiß, meteorologisch gesehen haben wir Winter, aber nun ja, schaut raus♥) und ein paar kleine Nähdetails in den Header miteingebracht, da ich hier gerne mehr (Näh-) DIY's einbringen würde und an dieser Stelle auch schon eine kleine Vorankündigung für nächste Woche machen darf: Es wird was selbstgemachtes zum nachmachen geben, dass auch für Anfänger- und Einsteigerinnen überaus gut geeignet ist...man muss nichtmal viel Geduld mitbringen und dass, so lasst mich sagen, gibt's nicht oft!

War das schon alles? Nein, war's nicht, es gibt nämlich auch noch einen neuen Kalender, in dem ich verschiedene Veranstaltungen, bzw. "Events" eintragen werde, von denen ich so zu hören und lesen bekomme und die für Trachten eine gute Gelegenheit bieten. Natürlich kenne ich nicht alles was in dieser Hinsicht stattfindet, letzten Endes ist dies ein Hobby-Blog und nichts anderes. Nichts desto trotz freue ich mich natürlich für alle Vorschläge die hier so eintrudeln und wäre dafür auch und werde sie (wenn sie denn auch dazu passen) gerne eintragen♥


Also los, schickt mir eure liebsten Veranstaltungen hierzu, von denen ihr findet, dass sie niemand verpassen sollte, ganz gleich ob Volksfest, Trachtenball oder was auch immer!


In diesem Sinne, plant was schönes!


Valentinstag's Entwurf: Rosenrot

Freitag, 14. Februar 2014


Heute gibt es meinen zweiten Valentinstag's Entwurf "Rosenrot". Der dritte und letzte wird heute im Laufe des Abends online gehen und ich hoffe, dass euch alle drei gefallen werden!

Die Hauptfarbe in "Rosenrot" stellt natürlich ein sattes, leicht dunkleres Rot dar, ergänzt von einem Rankenmuster. Ein Schuft, wer dabei jetzt an Dornröschen denkt! ;-) Wobei, wenn wir mal ehrlich sind, das wohl eines der romantischten Märchen aller Zeiten ist - womit wir wieder beim Valentinstag angelagt wären♥


Mieder und Rock sind aus rotem Samtstoff, der Abschluss am Rocksaumist ebenso wie die Rüschen am Ausschnitt aus olivgrüner Wildseide.
Direkt unter den Rüschen am Mieder setzt noch eine ebenfalls olivgrüne Posamentenborte an, die den Miedermittelteil aus beige/goldfarbenem Gobelinstoff mit Rosenrankenmuster einrahmt. Geschlossen wir das Mieder vorne, über die Herzknöpfe zu beiden Seiten des Mittelteils. Der selbe Gobelinstoff sollte als zweiter Rock bzw. Unterrock zum Einsatz kommen und - stark in Volantfalten gelegt) noch deutlich sichtbar unter dem Überrock hervorspitzen.
Dazu eine Schürze aus Hellrosa Batist oder leichter Baumwolle, ganz dezent nur mit horizontalen Paspelnähten verziert.

Für den Mann an "Valentinas" Seite gibt es eine dunkelrote Samtweste mit doppelreihiger Knöpfung, diese Knöpfe natürlich mit Herzdekor. Der Umschlagkragen ist hier auf der Innenseite ebenfalls mit dem Rosenrankenverzierten Gobelinstoff gearbeitet, eingerahmt von olivgrüner Paspel.


Dieses war der zweite Streich und der Dritte folgt zugleich demnächst (wie gesagt♥)

Wie findet ihr diesen Entwurf?


Valentinstag's Entwurf: Herzallerliebst

Donnerstag, 13. Februar 2014

Ich habe mir kurzfristig noch eine kleine Valentinstag's Aktion überlegt und in Zuge dessen ein paar "herzige" Dirndl und Westen für Verliebte entworfen!
Den Anfang dieser dreiteiligen Reihe macht die Entwurfkombi "Herzallerliebst", komplett kitschig in Rot und Rosa gehalten.

Natürlich total kitschig und so weiter und so fort...aber das ist doch der Valentinstag auch...ebenso wie die Liebe, oder nicht?♥

Für das Dirndl habe ich als Grundfarbe ein zartes Altrosa gewählt, wobei das Mieder einen Herzausschnitt sowie der Mittelteil eine blutrote Färbung bekommen hat. Eingerahmt wird diese von einer zarten gekrausten Baumwollspitze, die Schnürung erfolgt über dezente Miederringe, die unter den Rüschen versteckt werden, und einem breiten Satinband im selben Rot der Absetzung.
Der Rock wird (mal wieder) zweigeteilt und ist am oberen Stück Altrosa, während der untere Teil ein weissgrundiger Baumwollstoff mit rotem Herzmuster ist. Die Naht wird oben durch eine rote Froschgoscherlrüsche (langes Wort!) kaschiert.
Die Schürze sollte einen dreidimensionalen Fotoprint zweier weisser "Liebestauben" aufweisen, eingerahmt von zwei roten Bändern (das innere schmäler, das äußere Breiter), außerdem eine doppelte Schleife, einmal Rot und einmal Rosa.

Die Weste besteht aus dem selben altrosafarbenem Stoff wie das Dirndl, die Paspeln am Ausschnitt sollten aus kräftigem Rot sein. Über die beiden unteren Taschen kommt je eine Stickerei zweier sich "küssender" Tauben im folkloristischen Stil und den Farben Schwarz und Weiß gehalten. Als Abschluss noch ein Einstecktuch in die Brusttasche mit dem schon bekannten Herzmuster (Rot) auf weißem Untergrund und einer ähnlichen Einrahmung wie der Dirndlschürze.


Als Kombipartner für das Dirndl passt eine schlichte weiße Bluse mit Herzausschnitt und Ärmeln mit Volantabschluss, natürlich in weiß/creme. Süß dazu: Spangenpumps und Strümpfe.

Bei der Weste ginge sowohl ein weißes als auch ein rot-weiß kariertes Hemd, dazu eine dunkelbraune Lederhose, z.B. mit rotem Schnürband oder rotem Stickfaden, das als Detail auch bei den Schuhbändern, wenn es sich um Haferlschuhe handelt, wieder aufgegriffen werden könnte. Schön und jugendlich fände ich hier auch rote Chucks. Wadelstümpfe mit roten Bündchen wären eine schöne Ergänzung.

Was denkt ihr über die Idee der Valentinstag's Dirndl? Wie findet ihr die Umsetzung?