DIY: Dirndl personalisieren

Samstag, 27. April 2013

Wer wie ich eventuell schon die ein oder andere Tracht bzw das ein oder andere Dirndl zuhause sein Eigen nennen darf, kennt es vielleicht:

  • Irgendwie möchte man mal was anderes. Abgesehen davon, ist ein Dirndl aber oft teuer und nicht jeder kann oder will dann viel Geld für was Neues ausgeben, wenn das alte ja noch nicht ungeliebt ist.
  • Oder man hätte einfach gern ein wenig mehr Individualismus in seinem Dirndl, als es ein Stück von der Stange allgemeinhin bieten kann.
Für all jene, denen es also zumindest ähnlich wie mir ergeht, ist das folgende DIY eine gute Möglichkeit ein altes Dirndl neu aufzuhübschen!

Benötigt werden dafür lediglich ein paar Borten und grundlegende Nähkenntnisse, bzw. jemand, mit Nähmaschine und Kenntnissen :)






Styling Idee Herren: Lederhose und Halstuch

Mittwoch, 24. April 2013

In letzter Zeit war der Schwerpunkt hier natürlich ganz klar auf Outfits für das weibliche Geschlecht gerichtet. Aber öfter mal was neues, und so kommt heute Abend noch ein Herrenoutfit!

Für dieses Outfit habe ich eine klassische kurze Lederhose als Grundlage gewählt. Die geht immer.
Dazu gibts ganz klassich ein kariertes Hemd in Hellblau-Weiss und eine Weste. Der Trend war letztes Jahr schon ganz groß und ich denke er wird auch noch anhalten, es handelt sich hierbei einfach um eine wundervoll einfache Art das klassische Lederhosen-Outfit im Handumdrehen aufzuwerten.

Styling Idee Herren: Lederhose

Stylingidee in Rosa und Grün

Dienstag, 23. April 2013

Hier und heute für meine lieben Leserinnen und jene, die es noch werden wollen, eine neue Styling-Idee!

Freizeitoutfit Volksfestzeit 
Gerade jetzt im Frühling mag ich Farbkombinationen mit frischem Rosa und Grün besonders gerne. Das hier verwendete Dirndl finde ich auch ansonsten in seiner Schlichtheit ganz putzig, die Froschmaulrüschen werten es wunderbar auf!
Dazu ruhig auch mal einen Strohhut wagen und diesen mit Dekoblumen versehen, ist ja schließlich Frühling.

Mein Outfit zum Saisonauftakt

Donnerstag, 18. April 2013

Natürlich führt die liebe Autorin dieses Blogs selbigen nicht, weil sie für sich nichts mit Trachten anzufangen weiss, sondern weil sie sich absolut wohl in eben jener fühlt!

Aus diesem Grunde gibt es heute zum Volksfestsaisonauftakt (phu, langes Wort!) nicht nur einen Outfitvorschlag, sondern auch ein Nachstyling dazu!


Ich persönlich starte ja sogleich mit einer gehörigen Portion kitsch, aber wie sagt man doch im Volksmund so schön?

Entwurf "Erdbeerwiese"

Dienstag, 16. April 2013

...oder: vom Entwurf zum Modell. 

Denn es handelt sich hierbei nicht nur um das eigentliche Erstlingswerk, sondern um ein mittlerweile fertiggestelltes also sozusgen tragfähiges, bzw -fertiges Dirndl! 

Vom Design her eher schlicht gehalten und aus leichter Baumwolle und von daher natürlich auch gut für sommerliche oder warm-frühlingshafte Nachmittage geeignet.
  • Baumwollstoff in Grasgrün mit weissen und roten Blumen
  • Zackenlitze in knallrot am Ausschnitt
  • rote Paspellierungen und Borten
  • Schnürung aus Satinband
  • Schürze aus Baumwolle mit Spitzeneinsatz und -abschluss


Entwurf: Dirndl "Enzian"

Montag, 8. April 2013

Ich persönlich bevorzuge für Dirndl ja im Allgemeinen Baumwollstoffe, da sie immer atwas authentisches Ausstrahlen und das ansonsten bei Zeiten fast überladene Design ein wenig erden.

In diesem Entwurf (ich nenne es einfach mal "Enzian") stelle ich mir eben auch genannte Baumwollstoffe vor.
 
Die Bildqualität ist übrigens daher so schlecht, da ich es mit Holzfarbstiften auf normalen Block gemalt habe und naja, ein Scan eben nur ein Scan ist.
  • Der dunkelblaue Stoff, den ich mir für den Hauptteil vorstelle, hat ein leichtes Muster, das idealerweise rote Blumen beinhaltet. 
  • Absetzungen in blau-weissem Vichy-Karo
  • rote Paspeln und Zackenlitzen (Ausschnitt und Saum)
  • mit Spitze eingefasstes Herz in Hornoptik
  • Miedermittelteil mit Spitzenborte abgesetzt.
  • Schürze aus weisser Baumwolle, in falten Angesetzt, Mittelteil zwischen roten Bändern mit Biesen

Styling Idee: Frühling #2

Freitag, 5. April 2013

Gestern erst gab es einen Post für moderne Trachteninterpretationen für Derndln, heute sind die Burschen dran, denn diese sollen selbstverfreilich nicht ausser Acht gelassen werden!
Schließlich ist der Mann ja das schönste Accessoire einer jeder Frau ;-)

Also Männer, verwuschelt euch das Haar, krönt euer Haupt mit einem Strohhut und schmeisst euch in Schale!
Wie wärs zum Saisonauftakt mit Schnürboots und Röhre? Das darf natürlich alles auch gerne ein wenig abgenutzt wirken, muss aber nicht. Das Hemd zum Trachtenoutfit ist wohl ebenso  klassisch wie kitschig aber passt nun mal und: Männer in Hemden sind einfach immer klasse. Wie wärs aber mal mit Streifen statt Karo? Zu einem Outfit in gedeckten Farben dann aber saisonal passend in einem zarten Frühlingsgrün. Beispielsweise.
Da Schmuck von Männern ja meines erachtens leider immer eher weniger gern getragen wird, plädiere ich hier zumindest auf die Liebe zu Detail, z.B. Kragensteckern mit Hirschkopfmotiv. Die sind nämlich ausserdem ein Hingucker, spätestens auf den zweiten Blick und sorgen für ein wenig mehr Trachtenlook, aber mit Augenzwinkern ;-)
Tradition modern



Styling Idee: Frühling #1

Donnerstag, 4. April 2013

Der Frühling steht vor der Tür und damit auch die neue Volksfestsaison an der wir wieder alle mehr zu Trachtenträgerinnen und -trägern mutieren!

Obwohl - ein bischen seltsam fühlt es sich ja schon noch an, nach so langen Monaten des wartens und des frierens, dann plötzlich wieder Lederosen und Miederkleider auszuführen...

Für all jene, denen es damit ähnlich geht wie mir, hab ich ein paar Überlegungen angestellt wie man sich denn nun in Stimmung bringt, ohne gleich zu krachad und ohne zu alltagsmäßig zu werden. Abgesehen davon, vermische ich generell auch gerne modische Akzente mit traditionellem Chic. Und Kitsch, natürlich.

Moderne Tradition